Doxycycline

Doxycyclin wird verwendet, um Infektionen und schwere Akne zu behandeln. Es wird auch verwendet, um Malaria zu verhindern.

Dieses Medikament kommt als Tablette und verzögerte Freisetzung Tablette nehmen Sie durch den Mund. Es ist auch als verzögerte Freisetzung oral Kapsel, Suspension zum Einnehmen.

Doxycyclin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament.

Dieses Medikament kann als Teil einer Kombinationstherapie verwendet werden. Dies bedeutet, dass Sie es mit anderen Medikamenten nehmen müssen.

Doxycyclin wird zur Behandlung bakterieller Infektionen angewendet. Diese können einige sexuell übertragbare Krankheiten, Hautinfektionen, Augeninfektionen, Atemwegserkrankungen und vieles mehr umfassen.

Dieses Medikament wird auch als Behandlung für schwere Akne und zur Vorbeugung von Malaria bei Menschen, die auf Gebiete mit bestimmten Belastungen der Malaria zu planen.

Doxycyclin gehört zu einer Klasse von Tetracyclinen. Dieses Medikament wirkt durch Blockierung eines bakteriellen Proteins, es stoppt die Bakterien und behandelt Infektionen.

Wie wird Doxycyclin angewendet?

Die Dosierung, Medikamentenform und wie oft Sie das Medikament zu nehmen, hängt davon ab:

Ihr Alter

Der zu behandelnde Zustand

Wie schwer Ihr Zustand ist

Andere medizinische Bedingungen, die Sie haben

Wie Sie auf die erste Dosis reagieren

Doxycyclin in Form von oralen Tabletten wird in Stärken hergestellt: 20 mg, 50 mg, 75 mg, 100 mg, 150 mg, 200 mg.

Am ersten Tag der Behandlung, nehmen Sie 100 mg alle 12 Stunden. Sie nehmen 50 mg alle 12 Stunden ab dem zweiten Tag vor. Ihr Arzt wird entscheiden, wie lange Sie die Behandlung mit diesem Medikament benötigen.

Für ernsthafte Infektionen, vor allem bei langfristigen Infektionen der Harnwege, nehmen Sie 100 mg alle 12 Stunden. Ihr Arzt kann eine etwas andere Dosierung auf der Grundlage der Art der Infektion, die Sie haben. Für Kinder von 8 bis 17 Jahren, sollte die Dosis von einem Arzt eingestellt werden.

Malaria Verhütung

Die typische Dosierung beträgt 100 mg pro Tag. Sie beginnen Ihre Dosis ein oder zwei Tage vor Ihrer Reise. Sie nehmen auch eine Dosis jeden Tag sind Sie in der Gegend mit Malaria. Halten Sie die Einnahme dieses Medikaments jeden Tag für vier Wochen, nachdem Sie das Gebiet verlassen.

Doxycycline kommt mit ernsthaften Risiken, wenn Sie es nicht wie vorgeschrieben nehmen.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Doxycyclin sind:

Appetitverlust

Übelkeit und Erbrechen

Durchfall

Ausschlag

Empfindlichkeit gegenüber der Sonne

Nesselsucht

Doxycycline kann mit anderen Medikamenten, Vitaminen, die Sie einnehmen können, interagieren. Eine Interaktion ist, wenn eine Substanz verändert die Art und Weise ein Medikament funktioniert. Dies kann schädlich sein oder verhindern, dass das Medikament gut funktioniert.

Um Wechselwirkungen zu vermeiden, sollte Ihr Arzt alle Ihre Medikamente sorgfältig verwalten. Achten Sie darauf, Ihren Arzt über alle Medikamente, Vitamine, die Sie nehmen. Um herauszufinden, wie dieses Medikament mit etwas anderem interagieren könnte, das Sie einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Nahrungsmittelinteraktionen

Lebensmittel, die Kalzium enthalten, können die Menge dieses Medikaments blockieren, das vom Körper absorbiert wird. Dies bedeutet, es kann nicht so gut funktionieren, um die Krankheit zu behandeln. Einige Lebensmittel, die reich an Kalzium sind Milch und Käse. Wenn Sie essen oder trinken diese Produkten, tun Sie dies mindestens eine Stunde vor der Einnahme dieses Medikaments oder eine Stunde nach der Einnahme dieses Medikaments.

Arzneimittel, die Sie nicht mit Doxycyclin verwenden sollten

Penicillin

Isotretinoin

Antazida, die Aluminium, Calcium, Magnesium, Wismutsubsalicylat und eisenhaltige Zubereitungen enthalten

Barbiturate, Carbamazepin und Phenytoin

Warfarin

Doxycycline

Related Posts

Azithromycin thumbnail

Azithromycin

Azithromycin ist ein Antibiotikum, das effektiv Bakterien bekämpft. Azithromycin wird verwendet, um verschiedene Arten von Infektionen durch Bakterien, wie Infektionen der Atemwege, Hautinfektionen,

Erythromycin

Erythromycin gehört zur Gruppe der Makrolid-Antibiotika. Die Medikamente aus dieser Gruppe wirken gegen verschieden Typen der Bakterien.Erythromycin ist sehr schön verträglich und berücksichtigt

Amoxicillin

Amoxicillin ist ein Antibiotikum mit dem breiten Spektrum der Wirkung gegen Bakterieninfektionen. Dieses Antibiotikum wird häufig zur Behandlung von verschiedenen bakteriellen Erkrankungen